Hamburg in den 1950ern: Das Sägewerk am Elbufer ist Elisabeth Michelsens ganzer Stolz. Tag für Tag steckt sie all ihre Kraft in das Unternehmen und behauptet sich in der rauen Männerwelt des Hafens. Doch in ihrem Herzen verspürt sie eine große Leere. Sie hat das Gefühl, dass mit dem Tod ihrer Mutter etwas unwiederbringlich verloren gegangen ist. Elisabeth ist sich sicher: Erst wenn sie das Rätsel ihrer Vergangenheit löst, wird sie zu sich selbst finden.

 

Hier als E-Book bestellen​