Die Kirschen der Madame Richard

Wann, wenn nicht jetzt? Mit fast fünfzig kauft Miriam während eines Urlaubs in Südfrankreich spontan ein altes Haus mit einem großen verwilderten Kirschgarten. Hier will sie ihren Neuanfang genießen und künftig von dem Ertrag ihrer Kirschbäume leben. Doch das ist gar nicht so leicht. Im Haus gibt es keinen Strom, der angeheuerte Gärtner stellt sich als Konkurrent heraus, der im Dorf Wetten abschließt, wie lange sie durchhält, auf dem Dachboden haust ein Steinkauz, und gegenüber feiert der charmante Philippe die Nächte durch und bringt Miriam im doppelten Sinn um den Schlaf.

 

Erscheint am 2. Mai 2019